Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30 1 2 3 4 5
FEZ-Berlin

Erzähl mir was vom Tod

Erzähl mir was vom Tod - Eine interaktive Ausstellung über das Davor und Danach
Verleihbare Wanderausstellung mit 14 Themenstationen

Die Ausstellung "Erzähl mir was vom Tod" ist eine ungewöhnliche Einladung für Menschen zwischen 6 und 99 Jahren. Eine Konfrontation mit einem Thema, dem wir in unserer Gesellschaft oft mit Sprachlosigkeit und Angst gegenüberstehen.

Sie lädt alle Lebenden ein, behutsam und ohne Scheu und sogar mit einem Lächeln, was uns andere Kulturen vorleben, einen Schritt auf die „Andere Seite“ zu tun.


Mit freundlicher Unterstützung unseres Logistikpartners:


Informationen zum Ausstellungsverleih

Broschüre zur Ausstellung und zum Verleih
 Download - PDF Datei 2,2 MB













Wir machen Ihnen gerne ein unverbindliches Angebot. Bitte sprechen Sie uns auf mögliche Verleih-Zeiträume und die nähreren Konditionen an.

Kontakt: Stefan Ostermeyer
fon: 030-53071-278
fax: 030-53071-111
e-Mail: s.ostermeyer(at)fez-berlin.de

Mehr Bilder auf der Fotostrecke...


Was gibt's hier zu entdecken?

Da gibt es Riesen-Sanduhren, die Galerie der Lebensalter, eine Zeitmaschine und das geheimnisvolle Reisebüro ins Jenseits. In der ägyptischen Pyramide begegnen die Besucher dem Totengott Osiris, entdecken einen blumengeschmückten mexikanischen Altar und können sich im Labor einen Unsterblichkeitstrank mixen.

Themen wie Werden und Vergehen in der Natur, Alter, Trauerrituale in unserer westlichen Gesellschaft, Spiele & Tod und ein archäologischer Fundort mit originalen Grabbeigaben schaffen unterschiedliche Zugänge zum Thema Leben und Tod.

Die Macher

Idee und Konzeption: Claudia Lorenz, Klemens Kühn
Bühnenbild: Klemens Kühn
Ausstellungsassistenz: Katharina Grunert und Birgit Brüll
Technische Assistenz: Mariusz Brzezek

Künstlerische Ausstattung:
Pyramide: Lotte Kroll
Zeitmaschine: Reinhardt Grimm
Wohnzimmer: Rainer Sioda
Mexico: Mario Vazquez, Calaca e.V.

Dank für die freundliche Unterstützung

zapf umzüge unterstützt das Kindermuseum im FEZ-Berlin als Partner für Ausstellungslogistik. Vielen Dank!